06.12.2011

Gepostet von in Handarbeiten | Keine Kommentare

Eine Tasche aus Capri Sonne gestalten, so einfach geht’s:

Wer hat sie nicht schon einmal gesehen? Die schicken Taschen,
die aus alten Capri Sonne Getränkeverpackungen hergestellt werden. Da hat man
sich schon so manch einmal gefragt, wie man die eigentlich selber herstellen
kann. Wir haben uns mit diesem Gedanken einmal beschäftigt und wollen Euch heute
zeigen, wie einfach das geht.

Was für die Tasche benötigt wird:

  • Schere
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • 12 leere Capri Sonne Tüten
  • Eine Jeansnadel für die Nähmaschine

 

Und so wird die Capri Sonne Tasche gestaltet:

Zuerst müssen die Tüten natürlich gereinigt werden. Dafür
schneidet man diese am Boden auf und reinigt sie gut mit Wasser. Damit sie auch
wirklich trocken sind, stellt man sie dann geöffnet für zwei Tage auf die
Fensterbank.

Jetzt legt man zwei Capri Sonnen bündig übereinander, so
dass die beiden bebilderten Seiten aufeinander liegen und die Böden nach unten
zeigen. Die beiden werden dann an der linken Schweißnaht zusammengenäht.
Aufgeklappt sieht man dann beide Bilder. Dieser Schritt wird jetzt mit 2
weiteren Verpackungen wiederholt.

Für die Henkel der Tasche nimmt man sich wieder zwei
Verpackungen und legt sie bündig aufeinander. Die Motive müssen dabei immer
aufeinander liegen. Hier liegt allerdings der Boden der Capri Sonne auf der
oberen Seite der anderen Capri Sonne. Hier werden diese dann zusammengenäht und
aufgeklappt. Jetzt faltet man diese so, dass die beiden Bilder außen sind und
jetzt wieder an der Schweißnaht zusammen nähen. Um das Ganze zu festigen wird
jetzt in der gesamten Länge der Henkel von beiden Seiten einmal am Rand
festgenäht. Dann ist jetzt  schon einmal
der Henkel fertig.

.

Der Henkel wird jetzt an die ersten zwei Verpackungen von
Innen angenäht, dieser sollte allerdings auch mehrmals genährt werden, damit
die Tasche später auch den Belastungen Stand halten kann.

Für die äußeren Seiten der Tasche nimmt man die bereits angefertigten
Verpackungen und hängt noch eine weitere dran. Die Tüten jetzt mit der Motivseite
nach unten auf einen Tisch legen. Die neuen Capri Sonnen nimmt man jetzt mit
dem Kopf nach oben auf die unteren legen und wieder an der Schweißnaht
festnähen.

Jetzt werden hier noch einmal zwei  Capri Sonnen daran genäht. Es sollte immer
darauf geachtet werden, dass die Motive zueinanderpassen und in der gleichen
Richtung sind. Für den Boden näht man zwei Capri Sonnen so zusammen wie in der
Anfangsbeschreibung für den Henkel, mit zwei Capri Sonnen. Jetzt wird der Boden
an zwei Capri Sonnen so gelegt, dass er ungefähr einen Zentimeter übersteht und
wird festgenäht.

Jetzt nur noch alle offenen Stellen zusammen nähen und schon
ist die tolle Handtasche aus Capri Sonnen Verpackungen fertig. Überstehende Reste
können dann ganz einfach weggeschnitten werden.

Ähnliche Beiträge:

  1. Eine schicke Handytasche selber basteln
  2. Herbstliche Wolldecke ganz einfach selbst gestalten
  3. Ein tolles Knistertuch für Babys ganz einfach selber gestalten
  4. Seifengießen – wie geht das und was wird benötigt?
  5. Schnullerband mit Holzperlen ganz einfach selber gestalten, so geht’s

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>